MARIO MAUZ SOLO

Mario Mauz spielt eigene Kompositionen und Covers. Er ist inspiriert von den Gitarristen Tommy Emmanuel und Joe Pass. Die Gitarre als Soloinstrument begeisterte den im Jahr 1994 geborenen Schweizer Gitarristen schon früh, als er in jungen Jahren den renommierten Tommy Emmanuel live erlebt hat. Ihn packte diese Art des Gitarrenspiels sofort. Insbesondere die Kunst, Melodie, Bass Akkorde und Rhythmus gleichzeitig zu spielen. Ausserdem war er fasziniert von den eingängigen Melodien und den Emotionen die Tommy Emmanuel an diesem Konzertabend vermittelte. Inzwischen komponiert Mario Mauz seine eigenen Stücke für die Gitarre als Soloinstrument und bringt dabei seine eigene musikalische Stimme ein.

VIDEOS

© Mario Mauz
Pictures by Dominik Meier, Beat Kienholz und René Mosele